Ausgezeichnet.org

Starkbier Anstich im Ammerseer Brauhaus

22.03.2014 - Starkbier Anstich im Ammerseer Brauhaus

Starkbier Anstich im Ammerseer Brauhaus

Stegen a. Ammersee – Am Donnerstag, den 20. März 2014 lud der Wirt, Didi Fottner, dazu alle Starkbier Freunde ins Ammerseer Brauhaus ein. Vorgestellt und getestet wurden bayerische Brauereien und deren Fastenbiere.

Ammerseer-DidonatorDie Braumeister der teilnehmenden Brauereien wie zum Beispiel der Sedlmeier Max von der Maxbrauerei Biermanufaktur waren persönlich anwesend. Für a Musi, a Brotzeit und a guads Bier war xoagt. Der Bier Fanclub München war ebenfalls mit einer Busladung voll Fans vor Ort um ausgiebig die Bierspezialitäten zu verkosten. Das Bierige Highlight war natürlich der diesjährige Didonator mit 7,2% Vol., abgefüllt in der 1,0L Bügelverschlussflasche und einer dominanten Resenz. Bemerkenswert ist seine ausgewogene Malz-Aromatik, ein schönes Karamell-Kaffee-Bouquet, erinnernd an Rosinen und leichte Pflaumennoten. Im vorigen Jahr kam selbiger übrigens noch unter der Bezeichnung AMMINATOR zum Ausschank, aufgrund seiner Namens-Ähnlichkeit zu einem jedoch sehr bekannten Starkbier durfte in der 2014er Abfüllung die Wirtsgattin als Namenspatronin stehen.

Alles in allem ein gelungener Auftakt in die Fastenbier-Zeit, fernab vom Bierigen Mainstream der “Großkopferten” Brauereien und dem Leitgedanken „Flüssiges bricht Fasten nicht”, der mit einem Besuch von Christoper Griebel von münchen.tv einen krönenden Abschluß gefunden hat. Die Sendung dazu wird in Kürze im Fernsehen beim Stammtisch zu sehen sein.