Ausgezeichnet.org

...Hopfenstopfen?

07.05.2014 - Hopfenstopfen?

Hopfenstopfen bezeichnet im Rahmen des Bierbrauens eine Hopfengabe, die erst nach der Hauptgärung, meist zusätzlich, erfolgt. Zweck ist es, dem Bier ein deutliches, intensives Hopfenaroma zu verleihen. Entscheidend für den Aromaeintrag ist die Dauer, die der Hopfen im Kaltbereich im Bier verbleibt. Es werden fast ausschließlich Aromahopfen- und keine Bitterhopfensorten verwendet. Hopfengestopfte Biere haben so einen fruchtigen, besonderen Duft und Geschmack. Typischer Vertreter dieser Methode ist der Bierstil India Pale Ale.

Quelle: Die Freien Brauer